-

DEEP MAROKKO ERLEBEN

POWERED BY Motor Mader AG

Tour Details

9. – 22. November 2025
Freies Fahren, mit Routen im GPX-Format für das Navigationsgerät.
Von 3 ​Guides/Security Riders (1 von Riders In Spain und 2 von Moto Mader davon ein Mechaniker)
Begleitung eines Guide von Ort
14 Tage Urlaub
10 Fahrtage

2 Rasttage : – Erfoud – Merzouga (4×4)

                     – Marrakesch

Start/Ziel: Malaga
Strecke: 3’000 km
Durchschnittsstrecke pro Tag: 300 km

Vermietung von Motorrädern falls benötigt

 

Sonderbedingungen

Höchstens:      26 Motorräder
Mindestzahl :  21 Motorräder

 

Buchungfrist : 9. Mai 2025

Inklusive Leistungen

 

13 Hotelnächte mit Frühstück in 4 und 5 Sterne Hotels
Alle Mahlzeiten, Abendessen, Mittagessen und Proviant ( inklusive Snacks auf dem Weg) ausser im Rasstag im Marrakech
Wasser während der Fahrt
Transport der Motorräder von Moto Mader nach Malaga und zurück
Flugticket: Direktflug Zurich-Malaga und Zurück
Fähre Spanien-Marokko (während der ersten Nacht) und zurück
Flughafentransfer bei Ankunft und Abreise in Spanien
Begleitfahrzeug mit Fahrer zum Gepäcktransport plus Ersatzmotorrad
Geführte Besichtigungen: Fez
Zusätzliche Bustransfers:
– Hotel – Medina Fes (Tag 11)
– Abgabe der Motorräder (Tag 13)
– Hotel – Abendessen in Stadt Malaga (Tag 13)
Willkommenspaket: T-Shirt, Aufnäher und Pin
Ausführliches Tour – booklet

 

Exklusive Leistungen

Getränke die nicht ausdrücklich in inkludierte Leistungen beschrieben werden
Benzin, Autobahngebühren, persönliche Ausgabeb, Trinkgeld, Geldbußen
Alle Leistungen, die nicht als im Tourpreis inbegriffen angegeben sind

 

Tour Übersicht

Durch Marokko zu fahren ist ein Wunschtraum für jeden Motorradenthusiasten der unendliche Weiten und Panoramaausblicke liebt. Erlebe den mächtigen Atlas und das Rif Gebirge, den spektakulären Bergpass Tiz-in’tichka und erkunde den Nacht Basar in Marrakesch, spüre die geschichtsträchtige, reiche Kultur und die Freundlichkeit der Marokkaner. Cruise durch die Rif Berge, entdecke die erstaunliche Alpine Stadt Ifrane und füttere die Afen am Strassenrand, genieße die Fahrt durch den duftenden Zedernwald. Wir erreichen die Wüste in Merzouga, wo wir einen Tag mit 4wheeldrive auf den Dünen verbringen und den Sonnenuntergang beim Kamelreiten bewundern. Nach dem Besuch der berühmten Todhra Schlucht, enthüllen wir die Geheimnisse von Marrakesch. Die Königsstadt Rabat ist ein weiterer von vielen unvergesslichen Orten, die ihr in dieser erstaunlichen Tour besichtigen werdet.

Highlights

Weltkulturerben : Medina in Fez; Ksar von Ait-Ben-Haddou; Medina von Marrakesch; Portuguiesische Stadt von Mazagan (El Jadida); Rabat, moderne und historische Hauptsadt: gemeinsamen Erbes.
Andere kulturelle Highlights: Altstadt von Malaga; blauen Dörfer in Chefchaouen; ,,Alpine“ Städt von Ifrane; Die Dünen der Sahara Wüste.
Naturhighlights auf dem Weg: Das Rif GebirgeThodga und Dades Schluchten; Das Atlas Gebirge (4.167m hoch)
Spezielle Highlights: 4weehl Wüste; Kamelreiten in Merzouga.

Routingkarte

Reiseroute

Tag 1: Ankunft in Malaga + Ferry nach Afrika (6 Std Fähre)

Bei eurer Ankunft werden euch eure Tour Guides am Flughafen abholen. Wir Fahren zusammen zum Empfang eurer Bikes und machen uns auf den Weg zum Hafen von Malaga. Hier nehmen wir die Fähre, um zu unserem Ziel Melilla zu gelangen.

Tag 2: Melilla/Nador – Midelt : 415km (rund 6Std effektive Zeit)

Nach der Zollabfertigung, nun endlich die ersten Kilometer mit unseren Motorrädern auf afrikanischem Boden! Wir starten unser Abenteuer in diesem fantastischen Land in Richtung Midelt. Es ist zwar nicht eine besonders kurvige Strasse, jedoch werden wir bald bewusst, das wir uns in einem anderen Kontinent befinden. Die Landschaft verliert nach und nach die geringe Vegetation und erstaunliche Felsformationen beginnen uns zu fesseln.

Tag 3: Midelt – Arfoud : 215km (rund 3Std 15Min)

Heute durchqueren wir den Atlas und lassen uns von seiner Pracht und der Schönen Landschaft von Palmenoasen entlang unserer Strecke bezaubern. Je mehr wir uns Merzouga nähern und in die Wüste eintreten, kommen erstaunliche Formen und Farben zum Vorschein.

Tag 4: Rasttag: Arfoud – Merzouga , Sand Erlebenis

Wir gönnen uns heute einen Rasttag. Wir können ihn jedoch nutzen, um verschiedene Aktivitäten in der Gegend zu unternehmen, wie zum Beispiel 4-wheeldrive, Buggy fahren oder Kamelreiten.

Tag 5: Merzouga – Arfoud – Dades : 385km (rund 5Std)

Unser Weg führt uns entlang zwei der grössten Naturwunder Marokkos, die Dades und die Todhra Schlucht und sie lässt uns erneut die bezaubernde Wüstenlandschaft und die spektakukäre Berglandschaft des Atlas genießen. In Bourmaine Dades wird uns die Architektur aus Lehm, typisch in den Städten Marokkos südlich des Atlas, einen fantastischen Eindruck hinterlassen.In Bourmaine Dades wird uns, die für diese Region typische Lehmarchitektur begeistern.

Tag 6: Dades – Zagora : 350km (rund 4Std)

Unser Ziel ist der südlichste Punkt der gesamten Strecke, Zagora, eine weitere Wüstenstadt. Um dorthin zu gelangen, durchqueren wir die karge und vielfarbige Bergformation von Irhafaoun n’Irhiriouane. Um unser Ziel zu erreichen, cruisen wir durch die atemberaubende Wüstenlandschaft. Am Abend übernachten wir in einem typischen Riad.

Tag 7: Zagora – Marrakesch : 360km (rund 6Std 30Min)

Heute stehen kurvenreiche und wunderschöne Strecken, vorbei an bizarren Felsformationen, auf dem Programm. Neben unseren Bikes tut sich auf unserer fahrt nach Ouarzazate der Atlas mit vermutlich vom Schnee bedeckten Gipfeln auf. Von hier aus durchqueren wir den Atlas durch den Bergpass Tzi N’ Tichka bis nach Marrakesch. Der Genuss auf unserer Fahrt ist mehr als garantiert.

Tag 8: Rasttag Marrakesch

Rasttag in Marrakesch, von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Wir tauchen in ein ganz besonderes Flair ein, welches von dieser eindrucksvollen Stadt hinausgeht, die uns in die Welt von 1001 Nacht verführt. Hier lassen wir uns von der orientalische Atmosphäre des geschäftigen Marktplatzes bezaubern und besichtigen die Medina, ein Gewirr von Gassen und kleinen Plätzen, ein wahres Fest der Sinne.

Tag 9: Marrakesch – Essaouira : 200km (rund 2Std 45Min)

Unser Ziel befindet sich am Atlantischen Ozean. Die Weltculturerbe Stadt Essaouira besitzt nicht nur eine wunderschöne historische Altstadt, sondern auch einen fantastischen Strand. Bis zu unserem Ziel ist die fahrt heute leicht und entspannt.

Tag 10: Essaouira – Rabat : 200km (rund 2Std 45min)

Wir cruisen die Küste entlang des Atlantischen Ozeans und geniessen die Strasse am Meer in Richtung Rabat, Marokkos Hauptstadt. Es ist eine der Königsstätten Marokkos. Sie liegt an der Flussmündung des Qued Bou Regreg in den Atlantik. Die Metropole hier im Nordwesten des Landes wurde jüngst zum Weltkulturerbe erklärt – absolut zu Recht.

Tag 11: Rabat – Fez : 300km (rund 4Std 30min)

Auf unseren Weg nach Fez, genießen wir nicht nur die Fahrt, sondern auch die spektakulären Landschaften; die erstaunliche „Alpine“ Stadt Ifrane und die bezaubernden Zederwälder, wo wir einen Stopp einlegen werden um die Affen zu füttern. Am Nachmittag besichtigen wir die Stadt Fez.

Tag 12: Fez-Tanger : 310km (rund 5Std 30min)

Diese Nacht verbringen wir in Tanger, jedoch nicht ohne vorher die Kurvigen Strassen des Rifs genossen zu haben.

Tag 13: Tanger – Málaga : 216km (2Std Ferry + 4Std)

Check-In und Zollformalitäten erledigt, geht es wieder mit der Fähre über die Strasse von Gibraltar auf spanischen Boden! Wir geniessen die Serranía de Ronda, eine parallel zur Mittelmeerküste verlaufenden Gebirgskette, bevor wir in Málaga ankommen. Am Abend ein Abschiedsessen um die tollen Erlebnisse unseres Abeteuers noch einmal an uns vorüberziehen zu lassen!

Tag 14: Zurück nach Hause

Wir verabschieden uns von unseren neu gewonnenen Freunden. Wir hoffen, das dieser Urlaub eine unvergässliche Erinnerung in euch allen hinterlassen hat.

Preise pro Motorrad

 

  • Paar im Doppelzimmer (pro Person)                                    € 4´910

  • Fahrer im geteilten Doppelzimmer                                       € 5´442

  • Fahrer im Einzelzimmer                                                          € 6´199

Hier klicken um Bedingungen für Ihre Gruppenreise zu sehen.

  • Die Preise werden nach ± 10% Variation der Rohölpreisänderungen vor dem Tourstart überprüft gemäss des Wertes am 1. Juni 2024.
  • Volltransportversicherung ist nich inkludiert, die Kosten richten sich nach dem Warenwert jedes einzelnen Bikes und beträgt 3 Promille des selbigen. (z.B.: Bike Warenwert von € 20’000 = €60 Kosten)
  • Der Flugpreis ist mit €500.- geschätzt. Ist der Flugpreis am Einkaufsdatum (Buchungsdatum des Fluges) niedriger, wird die Differenz vom Gesamtpreis abgezogen. Ist der Flugpreis höher wird der zusätzliche Betrag verlangt.

    Wir danken Ihnen für den Zugang zum Buchungsformular dieser wunderbaren Reise. Bitte füllen Sie alle (*) Felder mit, für Ihre Buchung und Reise, relevanten Information.

    Beifahrer/in* JaNein

    Die Assistenzversicherung deckt keine Schäden, die durch einen Unfall während der Fahrt mit dem Motorrad verursacht werden.

    0 Kommentare

    Einen Kommentar abschicken

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    -